Cultural Hotspots

Ein Projekt von Andreas Bernhofer, Michaela Schwarzbauer und Elisabeth Wieland.

Cultural Hotspots

  • Konzeptteam des Departments Musikpädagogik Salzburg: Andreas Bernhofer, Michaela Schwarzbauer und Elisabeth Wieland
  • Musikwissenschaftliche Betreuung: Karina Zybina

Die Mozartstadt Salzburg bietet viele Möglichkeiten, das musikalische Erbe des Genius Loci kennenzulernen. Doch wo verstecken sich diese Mozart‘schen CULTURAL HOTSPOTS? Eine Smartphone-App schickt Sie auf Entdeckungsreise in die Stadt Salzburg und fungiert als Bindeglied zwischen musikhistorischem Ort und Mozarts Musik. Eine interaktive Landkarte ermöglicht es, musikalische Begegnungen mit ‚allen Sinnen‘ erfahrbar zu machen. Die App versteht sich aber auch als Einladung, selbst gestalterisch tätig zu werden und andere am Erlebten teilhaben zu lassen: Eine zusätzliche Uploadfunktion lädt die Nutzer*innen dazu ein, ganz persönliche Hotspots für andere sichtbar zu machen und im Sinne von Citizen Science die virtuelle Landkarte dynamisch wachsen zu lassen. In vielfältiger Weise vermögen sich so Zeugnisse von Vergangenem und Gegenwärtiges zu durchdringen.