Mozart Contained!

Ein Projekt in vier Containern von Anna-Sophie Ofner und Hanna Schmaderer.

Mozart Contained!

Streichquartett C-Dur, KV 465 - Dissonanzen-Quartett
  • Ein Projekt in vier Containern von: Anna-Sophie Ofner Hanna Schmaderer
  • Musikalische Interpretation: Hagen Quartett
  • Produktion
    Konzeption & Umsetzung: Anna-Sophie Ofner Hanna Schmaderer
  • Support technische Umsetzung: FH Salzburg, RSA FG

Mozart Contained! ist ein interaktives Musikerlebnis in vier Containern, wobei aktuell der erste bereits fertiggestellt ist. Betritt man ihn durch eine Lichtschranke, werden vier Lichtskulpturen erhellt – sie repräsentieren die vier Stimmen des Mozartschen Dissonanzen-Quartetts (KV 465), eingespielt durch das Hagen Quartett. Durch das Herantreten an die Skulpturen werden jeweils Tonspuren aktiviert, die die Stimmen des Quartetts zum Erklingen bringen. Stehen zwei Personen zwischen je einer Skulptur, können alle Stimmen hörbar gemacht werden. Die Bewegung im Raum beeinflusst Lautstärke und Geschwindigkeit.

„Mit Mozart Contained! wollen wir Mozart aus den Konzert- und Opernhäusern holen. Und eben nicht in Form einer schön verpackten goldenen Kugel, sondern in Form von Containern. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem man Mozart neu erfahren und wahrnehmen kann." Anna-Sophie Ofner